05. Vortrag am 30.11 // Insektenprotein – Chance für die Landwirtschaft in Produktion und Anwendung

 

Termin: 30.11.2016, 19:30-21:00 Uhr im Hörsaal 2750, Hauptgeb. der TUM (Arcisstr. 21)
Titel: Insektenprotein – Chance für die Landwirtschaft in Produktion und Anwendung
Referent: Heinrich Katz, Unternehmer

 

Update (13.12.16): die Videoaufzeichnungen und Vorlesungsfolien  sind  jetzt online

Kurzzusammenfassung:

Alternative Ernährungsmöglichkeiten begegnen uns jeden Tag. Haferdrinks statt Milch, Soja oder Lupinen statt Fleisch. Echte Neuerungen sind dies allerdings nicht. Einen frischen Denkansatz bietet Heinrich Katz. Der Unternehmer produziert Insektenprotein (z. B. aus Fliegenlarven). Bis jetzt ist dies nur als Fischfutter zugelassen. Mittelfristig kann die Landwirtschaft in der Anwendung profitieren und Insektenprotein zur Zufütterung nutzen. Langfristig bieten Insektenproteine ein riesiges Potential Menschen CO2-arm direkt mit wertvollen Proteinen zu versorgen.

Präsentationsfolien und Video vom Vortrag: